Fernwärme – natürlich gut für die Umwelt

Der TÜV Industrie Süd hat den Primärenergiefaktor der Fernwärme in Böblingen bescheinigt. Die Wärme in Böblingen erzielt den bestmöglichen Energieeffizienz-Wert von 0,0. Der Primärenergiefaktor ist eine der wichtigsten Kennzahlen für Bauherren, Architekten und gewerbliche Immobilienbesitzer. Je niedriger der Faktor, desto effizienter erfolgt die Umwandlung und Bereitstellung der Heizenergie. Ein niedriger Faktor senkt die (Um-)Baukosten für Häuslebauer bei der Planung eines neuen Hauses oder bei der Altbausanierung.

Von Umweltverbänden empfohlen – was spricht noch für Fernwärme?
Fernwärmekunden genießen höchste Versorgungssicherheit. Sie profitieren von einem minimalen Serviceaufwand und haben keine Wartungskosten für Tank, Öl- oder Gasbrenner und Schornsteine. Hinzu kommt der Platzgewinn. Die Fernwärme-Übergabestation im Keller entspricht der Größe eines Boilers. Fernwärme-Kunden wissen außerdem zu schätzen, dass vor Ort keinerlei Emissionen, wie z. B. Rauch oder Feinstaubbelastungen, entstehen. Darum warnen Umweltverbände wie der Bund Umwelt- und Naturschutz Deutschland vor Holzheizungen und Kaminen. Stattdessen empfehlen sie den Anschluss an Fernwärme.
Zurück Weiter