Natürlich transparent – Details zu Ihrem Stromzähler.

Hier erfahren Sie, welche Daten der Netzbetreiber von Ihrem Stromzähler für die jährlichen Abrechnungen an uns übermittelt. Ihr vor Ort tätiger Netzbetreiber kann die Ablesungen selbst oder durch Dritte durchführen lassen oder Sie um eine Selbstablesung bitten. Ist letzteres der Fall, finden Sie alle relevanten Angaben auf der schriftlichen Ankündigung Ihres Netzbetreibers.

  • Zählernummer: Diese Nummer ist auf der Vorderseite Ihres Zählers unter dem Zählwerk zu finden. Sie identifiziert Ihren persönlichen Zähler.
  • Zählerstand: Der Zähler wird von links nach rechts mit allen Nullen abgelesen, mit Kommastelle.
    Üblicherweise ist ein Eintarif- bzw. Normalzähler („NZ“) mit nur einem Zählwerk zur Erfassung Ihres gesamten Verbrauches vorhanden

Warum wird mein Zähler von der örtlichen Netzgesellschaft und nicht von den Stadtwerken Böblingen abgelesen?


Die regionalen Netzgesellschaften benötigen die Zählerstände, um mit den Energielieferanten wie z. B. mit den Stadtwerken Böblingen die Netzentgeltkosten abrechnen zu können. Damit Ihr Zähler nicht zwei Mal abgelesen werden muss, verwenden wir die Zählerstände der Ablesung des Netzbetreibers, um Ihre Jahresabrechnung zu erstellen.
Zurück Weiter