Menü
Eine gelbe Quietscheente auf einen Handtuch der Stadtwerke Böblingen im Hallenbad

Willkommen im Hallenbad

Nach Feierabend oder am Wochenende schnell mal schwimmen? In unserem Hallenbad mit acht 25-Meter-Bahnen, einem Whirlpool, einer Außenterasse und einem Planschbereich sind sowohl Gesundheitsschwimmer als auch Familien richtig.

Bildergalerie

Schauen Sie mal rein

Für weitere Bilder aufs Foto klicken.

Hallenbad-News

Aktuelle Meldungen

Eine Quietscheente mit Nikolaus-Mütze vor dem Schwimmerbecken im Hallenbad Böblingen

Bäder | 08.12.2017

Der Nikolaus kommt ins Hallenbad

Der Nikolaus kommt am 8. Dezember ins Hallenbad – aber nicht in Badehosen! Wie jedes Jahr hat er eine süße Überraschung für große und kleine Badegäste in einem Nikolaussack dabei.


Weiterlesen

Der Nikolaus macht auch in diesem Jahr wieder Überstunden und kommt am Freitag, den 08.12.2017, um 15.00 Uhr ins Hallenbad Böblingen. Besonders freut er sich über Kinder, die ein kleines Weihnachtsgedicht oder Weihnachtslied vortragen. Alle Kinder bekommen eine Überraschung. 


Bäderleiter Michael Welz zeigt im Hallenbad Böblingen den Chip für die Sauna

Bäder | 15.09.2017

„Es geht kein Guthaben Verloren“

Während der Revisionszeit im Sommer wurde unter anderem das Kassensystem des Böblinger Hallenbads und der Sauna modernisiert. Das neue System kommt vielen Böblingerinnen und Böblingern bestimmt bekannt vor – es ist dasselbe wie in den Tiefgaragen der Stadt. Im Gespräch erklärt Michael Welz alle Neuerungen und was die Gäste künftig am Einlass beachten müssen.

Weiterlesen

Was genau wurde am Einlass verändert?

Im Hallenbad arbeitet das neue Kassensystem mit Barcode-Tickets für Einzel- und Zehnerkarten sowie mit berührungslosen Chipkarten für Jahres- und Saisonkarten. Das Drehkreuz am Eingang entriegelt sich, sobald die Tickets und Karten an das Lesefeld gehalten werden. Für den Zugang zur Sauna werden künftig Chipcoins eingesetzt. Diese dienen zugleich zur Benutzung der Schränke. Die Tickets können an einem Automaten gekauft werden, in den ersten Wochen ist die Kasse aber regelmäßig besetzt. Bei Fragen zur Handhabung des Automaten können wir schnell helfen. Außerdem gibt es eine Ruftaste am Kartenautomat, über die ein Mitarbeiter verständigt werden kann.

Was geschieht mit dem bestehenden Kartenguthaben auf bereits ausgegebenen Jahres-, Zehner- und Saisonkarten?

Unsere Gäste können ihre Jahreskarte ab dem 12. September in eine neue Chipkarte umtauschen lassen. Bestehende Zehnerkarten müssen gegen Barcode-Tickets getauscht werden. Das Guthaben wird in beiden Fällen übertragen, es geht also kein Geld verloren. Für die Benutzung der Sauna werden sowohl Einzeleintritte als auch Zehnerkarten über Chipcoins geregelt. Auch hier buchen wir bestehendes Guthaben um. Die Übertragung dauert nur wenige Minuten. Dennoch empfehlen wir, für den ersten Hallenbadbesuch nach der Sommerpause etwas mehr Zeit einzuplanen. Ein wichtiger Hinweis für unsere Badegäste im Freibad: Auch dort wird das Kassensystem in der Winterpause umgestellt. Saisontickets für das nächste Jahr sind ab April 2018 in Form von Chipkarten erhältlich.

Gibt es weitere Besonderheiten bei den Tickets?

Die Zehnerkarten können auch von mehreren Personen gleichzeitig genutzt werden. Dafür müssen im Hallenbad allerdings Einzeltickets am Automaten erworben werden, die per Zehnerkarte bezahlt werden können. Grund dafür ist, dass die Zehnerkarte nur den Zustand „eingecheckt“ oder „ausgecheckt“ erfasst. Bei der Zehnerkarte wird außerdem pro Besuch ein voller Eintrittspreis berechnet – unabhängig von der Uhrzeit. Der günstigere Abendtarif kann nicht einzeln von der Karte abgebucht werden. Das war bisher anders, führte jedoch dazu, dass Guthaben auf der Karte übrig blieb, das nicht mehr vollständig genutzt werden konnte. Für alle, die gerne abends baden, empfehlen wir daher Einzeltickets statt der Nutzung von Zehnerkarten.


Hallenbad-FAQ

Antworten auf häufige Fragen

Ihre Frage ist nicht dabei? Kontaktieren Sie uns gerne. Wir erweitern unsere FAQ regelmäßig.

Wie funktioniert das Kassensystem im Hallenbad und Freibad?

Im Hallenbad arbeitet ein neues Kassensystem mit Barcode- Tickets für Einzel- und Zehnerkarten sowie mit Transponderkarten für Jahres- und Saisonkarten. Das Drehkreuz am Eingang entriegelt sich, sobald die Tickets und Karten in den Einzugsschacht geschoben werden. Die Tickets können an einem Automaten gekauft werden. Bei Fragen zur Handhabung des Automaten können wir schnell helfen, es gibt es eine Ruftaste am Kartenautomat, über die ein Mitarbeiter verständigt werden kann. 
Die Zehnerkarten können auch von mehreren Personen gleichzeitig genutzt werden. Dafür müssen im Hallenbad allerdings Einzeltickets am Automaten erworben werden, die per Zehnerkarte bezahlt werden können. Grund dafür ist, dass die Zehnerkarte nur den Zustand „eingecheckt“ oder „ausgecheckt“ erfasst. 
Bei der Zehnerkarte wird außerdem pro Besuch ein voller Eintrittspreis berechnet – unabhängig von der Uhrzeit. Der günstigere Abendtarif kann nicht einzeln von der Karte abgebucht werden. Für alle, die gerne abends baden, empfehlen wir daher Einzeltickets statt der Nutzung von Zehnerkarten.

Wo erhalte ich Dauerkarten und was muss ich zur Ausstellung einer Dauerkarte mitbringen?

Jahres- und Saisonkarten können an den Bäderkassen erworben werden. Einfach einen Antrag mit Name und Anschrift ausfüllen, bei einem Anspruch auf Ermäßigung den Ausweis/Berechtigung vorlegen und, falls für Familienmitglieder ebenfalls gleich eine Karte erstellt werden soll, bitte ein Lichtbild der Personen mitbringen.

Kann ich mich bei Ihnen für einen Schwimmkurs anmelden?

Die Sportvereinigung Böblingen bietet unter dem Namen SVB Schwimmschule verschiedene Kurse in unserem Hallenbad an. Nähere Informationen finden Sie hier: http://www.sv-boeblingen.de/
Auch die Ortsgruppe Böblingen der DLRG bietet verschiedene Kurs-und Trainingsangebote in unserem Hallenbad an. Nähere Informationen finden Sie hier: https://boeblingen.dlrg.de

Wie hoch sind die Wassertemperaturen in den Böblinger Bädern?

Die Temperaturen im Hallenbad sind:

- Schwimmerbecken 27 Grad
- Nichtschwimmer 30 Grad
- Planschbecken 33 Grad
- Whirlpool 34 Grad 

Die Temperaturen im Freibad sind:

- Schwimmerbecken 24 Grad
- Attraktionsbecken 26 Grad
- Planschbecken 28 Grad

Wann sind Warmbadetage?

Ausgesprochene Warmbadetage gibt es bei uns nicht, da das Beckenwasser ohnehin schon angenehme 27 Grad im Schwimmerbecken und 30 Grad im Nichtschwimmerbecken hat. Diese Temperaturen haben sich für alle Nutzergruppen am geeignetsten erwiesen. Wer es trotzdem noch wärmer möchte, dem sei die Mineraltherme in Böblingen empfohlen.

Wo kann ich die Haus- und Badeordnung für das Hallenbad einsehen?
Michael Welz<br/>

Michael Welz

Unser Bäderleiter und sein Team freuen sich auf Ihre Anfrage!

Tel Telefon +49 70 31 / 21 92 11

Hier finden Sie unsere Haus- und Badeordnung, die für das Freibad, das Hallenbad und die Sauna gilt.

Seite drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen