Menü

FAQ zur Mobilität

Antworten auf die wichtigsten Fragen

E-Mobilität

Was ist eine Wallbox?

Als Wallbox wird eine intelligente Wandladestation oder in einer Wand befestigte Anschlussmöglichkeit zum Laden von Elektroautos bezeichnet. Das Aufladen des Elektroautos kann dabei bequem in den eigenen vier (Garagen-)wänden erfolgen. Die Wallbox wird üblicherweise an 400 Volt mit 16 oder 32 Ampere angeschlossen (also Starkstrom) und ist somit in den meisten Haushalten installierbar.  

Warum intelligent? Moderne Wallboxen verfügen über eine Stromüberwachung und eine Fehlerstromerkennung (FI) - auch ein zeitlich intelligentes Laden wie zum Beispiel über Nachtstrom ist möglich.

Welche Ladestandards gibt es?

Grundsätzlich wird zwischen zwei Ladestandards unterschieden:

AC - Wechselstrom (reguläres Laden)

Für Stromanschlüsse im Haushalt wird in Europa Wechselstrom (AC)  genutzt. Für das Aufladen von elektrischen Fahrzeugen ist diese Art von Anschluss ideal. An den meisten Standorten können damit 11kW, teilweise sogar 22kW für das Aufladen genutzt werden. Solange das Auto und die Ladestation dies bewältigen können, ist ein 20kW Akku (durchschnittliches Elektroauto) innerhalb von 25 Minuten zu 80% aufgeladen.

DC - Gleichstrom (Schnellladen)

Um ein Auto mit Gleichstrom (DC) aufladen zu können, ist eine Transformatorstation nötig. Der Transformator wandelt den Wechselstrom (AC) des Stromnetzwerkes in Gleichstrom (DC) um. Diese Installation ist kostenintensiv und benötigt eine erhebliche Leistung des Stromnetzwerkes (ca. 125A). Beim Aufladen mit Gleichstrom (DC) wird der Lader im Auto selbst nicht benötigt, da ein Akku immer mit Gleichstrom (DC) funktioniert und somit der Strom direkt an den Akku weitergegeben wird.  

Welche Art zu laden ist nun besser?

Beide Ladearten sind vorteilhaft in bestimmten Situationen. DC Laden wird empfohlen bei langen Fahrstrecken ohne längere Zwischenstopps. Denken Sie hierbei an Ladestationen an der Autobahn. AC Laden wird nahezu immer empfohlen für Standorte, an denen länger als 20 Minuten geparkt wird. Durch die hohen Produktions- und Installationskosten von DC Ladestationen wird daher das Aufladen mit Wechselstrom (AC) normalerweise vorgezogen. AC Laden wird wohl auch in Zukunft die am häufigsten gewählte Ladeart bleiben.

Wieviel Zeit muss ich für einen Ladevorgang einplanen?

Die Reichweite von Elektroautos variiert derzeit von 120 Kilometern bis ca. 500 Kilometern mit einer vollen Ladung. Je nach Fahrstil, Wetterbedingungen und Alter der Batterie kann dieser Wert schwanken. Insbesondere neuere Top-Modelle sind mit ihrer großzügigen Reichweite auch für längere Fahrten geeignet.

Je nach Batteriekapazität und Ladeleistung ergibt sich sich für jedes Elektroauto- und Plug-in-Hybrid-Modell eine unterschiedliche Ladedauer. Für Sie als Fahrer ist es wichtig zu wissen, wie viel Zeit Sie zum Aufladen einplanen sollten.

Mit einer 11kW - Wallbox ergeben sich folgende beispielhaften Ladezeiten:

ModelBatteriekapazitätLadedauer für VollladungEnergieverbrauch (kWh/100km)
Audi e-tron 5595 kWh4,5 Stunden28,9
BMW i3 (94 Ah)27,2 kWh3 Stunden12,6
Nissan Leaf (30)30 kWh5 Stunden15,0
Renault Zoe (Q90)22 kWh2:30 Stunden14,6
Smart (fortwo)17,6 kWh1 Stunde13,5
Tesla (Model S 90 D)90 kWh8,5 Stunden21
VW e-Golf35,8 kWh5 Stunden12,7
Kann ich mein Fahrzeug an jeder Steckdose laden?

Zwar reicht eine normale Haushaltsteckdose für das Aufladen von Elektroautos aus, sicher ist diese Variante aber nicht! Haushaltssteckdosen sind nicht für langes Laden unter hoher Last ausgelegt ist. Es besteht hier das Risiko, dass das Stromkabel, der Stecker oder die Steckdose überhitzen, die Sicherung rausspringt oder es im schlimmsten Fall zu einem Brand kommt. Daher empfehlen wir eine Lademöglichkeit die fachgerecht installiert wurde und nachweislich den Anforderungen der E-Mobilität entspricht.

Das Risiko der Überhitzung und ein Abbruch des Ladevorgangs sind bei einer Wallbox (Wandladestation) so gut wie ausgeschlossen. Wallboxen müssen über besondere  FI-Schutzschalter verfügen, die verhindern, dass Personen einen Stromschlag bekommen, etwa wenn eine Leitung defekt oder ein Kontakt feucht geworden ist. Neben der Sicherheit haben Wallboxen den großen Vorteil, mit höheren Ladeleistungen operieren zu können. Statt 2,3 kW – wie bei der Haushaltssteckdose – sind problemlos 11 oder sogar bis zu 22 kW möglich.

Welche Reichweite hat ein Elektrofahrzeug?

Analog zur oben genannten Übersicht der Ladedauer finden Sie hier ergänzend die jeweiligen Reichweiten der Modelle (Quelle: ADAC | Stand 08/2019)

ModelBatteriekapazitätGesamtreichweiteReichweite nach 1 Stunde an Ladestation
Audi e-tron 5595 kWh400 km40 km
BMW i3 (94 Ah)27,2 kWh190 km35 km
Nissan Leaf (30)30 kWh250 km40 km
Renault Zoe (Q90)22 kWh370 km165 km
Smart (fortwo)17,6 kWh160 km160 km
Tesla (Model S 90 D)90 kWh550 km65 km
VW e-Golf35,8 kWh300 km60 km
Wie unterscheidet sich das Fahrverhalten zwischen E-Motor und Verbrenner?

Grundsätzlich ähnelt das Fahrverhalten eines Elektrofahrzeugs dem eines Verbrennungsfahrzeugs mit Automatikgetriebe. Allerdings steht ein bei einem E-Mobil das gesamte Drehmoment sofort und voll zur Verfügung, es fährt sich also deutlich agiler, spritziger und sportlicher. 

Wann macht Elektromobilität für mich Sinn?

Ob sich ein Elektrofahrzeug für den Einzelnen lohnt, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, beispielsweise den Lademöglichkeiten zu Hause und am Arbeitsplatz, der Planbarkeit der täglichen Fahrten sowie deren Häufigkeit und Länge. Für viele Fahrprofile ist schon heute der Einsatz von Elektrofahrzeugen vorteilhaft. Im Gewerbe bietet sich der Einsatz eines Elektrofahrzeuges zum Beispiel bei der Personenbeförderung (z. B. Taxi) oder bei mobilen Dienstleistungen wie Pflege- und Sicherheitsdiensten an. In vielen Flotten können Elektrofahrzeuge wirtschaftlich eingesetzt werden.


Erfahrungsberichte zur E-Mobilität

Reichweite und Lademöglichkeiten: Mit dem E-Auto nach Marokko

Michael Bär hat das Abenteuer gewagt: Mit seinem Renault Zoe fuhr er 2016 bis nach Marokko. Zum Thema Reichweite und Lademöglichkeiten in Deutschland und Europa kann er daher aus erste Hand berichten:

Fahrspaß pur - so fährt sich ein Elektroauto

Thomas Frohmader hat sich einen Smart EQ als Zweitwagen zugelegt - und ist begeistert! Doch wie fährt sich so ein Elektroauto überhaupt in der Praxis und ist so ein Auto nicht kompliziert?

Elektromobilität im Alltag: Fluch oder Segen?

Carsten Scharfenberg fährt seit 2013 elektrisch. Sich nochmal ein Auto mit Verbrennungsmotor anzuschaffen kommt für Ihn nicht mehr in Frage, die Vorteile der E-Mobilität überwiegen für Ihn im Alltag klar. 

 

Parken

Wie lange sind die Parkhäuser geöffnet?

Unsere Parkhäuser haben folgende Öffnungszeiten:

Kongresshalle | Ida-Ehre-Platz: durchgehend geöffnet
Marktplatz | Pfarrgasse: 6.00-1.00 Uhr geöffnet
Schloßberg | Stadtgrabenstraße: 6.00-1.00 Uhr geöffnet
Postplatz | Stuttgarter Straße: 6.00-1.00 Uhr geöffnet
Im Höfle | Pestalozzistraße: durchgehend geöffnet
Hautana | Karlstraße: durchgehend geöffnet
Goldberg | Leibnizstraße: durchgehend geöffnet

Wie ist die Einfahrtshöhe in den Böblinger Parkhäusern?

Unsere Parkhäuser haben folgende Einfahrtshöhen:

Stadtmitte:      Einfahrt: 1,95 m
Kongresshalle: Einfahrt: 2,00 m; 
                        ACHTUNG! (Familien und Frauen im EG): 1,90 m
Postplatz:        Einfahrt: 2,00 m
Höfle:              Einfahrt: 2,00 m
Hautana:         Einfahrt: 2,00 m

Wie kann ich einen Dauerstellplatz mieten?

Hier finden Sie unsere Dauerparkverträge auf unserer Internetseite.

Bitte beachten Sie, dass es für unser Parkhaus Kongresshalle einen separaten Dauerparkvertrag gibt. Die Dauerparkverträge für die Kongresshalle unterscheiden sich zu unseren anderen Parkhäusern. 
Für dieses Parkhaus wurde eine Vereinbarung zwischen den Stadtwerken Böblingen GmbH & Co. KG, dem Congress Center Sindelfingen/Böblingen und der Stadtverwaltung Böblingen getroffen. Es darf maximal 10 nutzungsfreie Tage für unsere Dauerparkkunden aufgrund von Veranstaltungen geben. Über diese nutzungsfreien Tage werden unsere Kunden drei bis vier Wochen im Voraus informiert

Gerne können Sie sich auch mit unserem Kundenservice unter 0 70 31 – 21 92 22 in Verbindung setzen und einen Dauerparkvertrag per E-Mail oder per Post anfordern. Oder Sie kommen einfach persönlich zu unseren Öffnungszeiten in unserem Kundenzentrum vorbei.

Wie ist die Kündigungsfrist bei einem Dauerparkvertrag?

Die Kündigungsfrist von Dauerparkverträgen beträgt ein Monat zum Monatsende. Bei einem Dauerparkvertrag kann erst nach der Erstvertragslaufzeit von drei Monaten gekündigt werden. 

Wie kann ich meinen Dauerparkvertrag kündigen?

Die Kündigung Ihres Dauerparkvertrags benötigen wir in Textform. Dies bedeutet per E-Mail, Fax oder per Post.

Für welche Parkhäuser können Wochen-/Monatsparkkarten gekauft werden?

Unsere Wochen-/Monatsparkkarten können für unsere Parkhäuser Stadtmitte, Kongresshalle, Höfle und Postplatz bestellt werden. Für die Tiefgarage Hautana gibt es leider keine Möglichkeit, da es sich hierbei um ein anderes System handelt.

Wo kann ich Wochen-/Monatsparkkarten für die Parkhäuser erwerben?

Wochen-/Monatsparkkarten können Sie gerne per E-Mail oder auch telefonisch bei uns anfordern. Damit wir Ihnen die gewünschten Tickets erstellen können, erhalten Sie von uns zuerst ein Bestellformular. Dieses benötigen wir von Ihnen unterschrieben zurück. Sobald uns das Bestellformular ausgefüllt vorliegt, können wir Ihnen die Tickets erstellen und per Post zukommen lassen. Sie haben auch die Möglichkeit zu unseren Öffnungszeiten direkt in unserem Kundenzentrum vorbei zukommen. 

P+R Anlagen

Auf unseren Park + Ride Anlagen haben Sie die Möglichkeit Einzeltickets für 1,50 Euro zu lösen. Bitte beachten Sie, dass die Automaten kein Wechselgeld ausgeben und passend bezahlt werden muss. 

Es besteht die Möglichkeit auch ein Ticket für bis zu fünf Tage zu lösen. In diesem Fall können Sie maximal 7,50 Euro in den Automaten werfen. Sollte Ihr Aufenthalt länger als fünf Tage sein, haben Sie die Möglichkeit ein fünf-Tagesticket plus z- B. ein weiteres Einzelticket zu lösen. Wenn Sie die Tickets in Ihrem Fahrzeug sichtbar auslegen, wissen die Kontrolleure Bescheid.

Wo kann ich Monats-/Halbjahresparkkarten für die P+R Anlagen erwerben?

Monatsparkkarten (10,00 Euro) oder Halbjahresparkkarten (50,00 Euro) erhalten Sie am Bahnhof Böblingen im DB Reisezentrum. Das lösen dieser Tickets ist nicht am Parkautomat möglich. Anbei die Anschrift:

Anschrift:
DB Reisezentrum Böblingen
Bahnhofsplatz 1
71034 Böblingen

Die Öffnungszeiten lauten:

  • Montag bis Freitag:              07:30 – 18:00 Uhr
  • Samstag:                              09:00 – 13:30 Uhr

Eine telefonische oder schriftliche Vorbestellung ist nicht möglich. Die Tickets können nur zu den genannten Öffnungszeiten gekauft werden.

Parkautomaten in Böblingen (betrifft nicht die Tiefgaragen)

Bitte beachten Sie, dass Sie immer passend an den Parkautomaten bezahlen. Wechselgeld wird von den Automaten nicht ausgegeben und kann auch nicht durch die Stadtwerke Böblingen erstattet werden.

Sollte es zu Störungen einzelner Parkautomaten kommen, bitten wir Sie, dass Sie sich mit unserem Kundenservice unter 0 70 31 / 21 92 22 in Verbindung setzen, damit die Automaten durch einen Techniker kontrolliert werden. Hierfür benötigen wir die Automatennummer, sowie die Angabe des Standorts. Im Falle einer Störung müssen Sie eine Parkscheibe in Ihrem Fahrzeug auslegen. Sollte keine Parkscheibe ausgelegt werden, erhalten Sie eine Verwarnung durch das Ordnungsamt.

Parken mit E-Fahrzeugen (Ausgenommen Tiefgaragen und P+R Anlagen)

Elektroautos können in Böblingen kostenfrei parken.

  • Für Fahrzeuge mit einem E-Kennzeichen ist  nichts weiter zu tun.
  • Eine Parkscheibe ist nicht notwendig.

Das E-Kennzeichen sowie der Parkausweis befreien nicht von den Parkvorschriften des §12 StVO, z.B. berechtigt es nicht zum Parken im

  • eingeschränkten Halteverbot
  • Halteverbot
  • in Fußgängerzonen
  • auf Geh- und Radwegen usw. 

Sollten Sie kein „E“ auf Ihrem Kennzeichen besitzen, können Sie über das Ordnungsamt bei der Stadt Böblingen einen Parkausweis beantragen. 

Informationen zum Parkausweis finden Sie unter nachfolgendem Link: https://www.boeblingen.de/,Lde/start/BUERGERSERVICE/Ordnungsamt.html

Seite drucken

Zählerstands­erfassung

Jetzt bequem Zählerstand übermitteln im Online-Portal.

Hier geht's zum Online-Portal