Menü

Hallenbad und Sauna – jetzt noch schöner! 
 

Im Böblinger Hallenbad kommen Besucher jetzt noch schöner ins Schwitzen. Die Stadtwerke haben die Sommerpause für eine Modernisierung genutzt und eröffnen die Wintersaison am 11. September mit einem Saunabereich, in dem es sich nun im mediterranen Ambiente entspannen lässt. Schon nach der Modernisierung 2018 verzeichnete das Bad einen Besucheranstieg von zehn Prozent.  

„Seit Mitte Mai haben wir mit Hochdruck daran gearbeitet, unseren 260 Quadratmeter großen Saunabereich in eine Wellness-Oase zu verwandeln. Der Ruhe- und Abkühlraum, der Bereich rund um das Kaltwasser-Tauchbecken, die Lounge-Ecke und der 80 Quadratmeter große Saunahof haben dank eines Natursteinbodens aus Muschelkalk und einer Bepflanzung mit Gräsern und Bäumen nun einen mediterranen Flair“, sagt Michael Welz, Leiter der Böblinger Bäder bei den Stadtwerken. Ein neues Beleuchtungskonzept macht die Wohlfühlatmosphäre perfekt. Für eine gleichmäßige Temperierung der Räume sorgen Heizkörper, die die bisherigen Deckenheizungen ersetzen.  

Saunabereich ist jetzt Wellness-Paradies 
„Der Saunabereich des Böblinger Hallenbades ist nun ein Wellness-Paradies geworden, in dem es sich ganze Tage herrlich entspannen lässt“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Gerd Hertle. In der finnischen Sauna können die Gäste bei 90 Grad ins Schwitzen kommen, in der Infrarot-Sauna ist es um die 40 Grad warm. Im Dampfbad (40 Grad) sorgen ätherische Öle für einen zusätzlichen Entspannungseffekt und im Salzraum können die Gäste richtig frei durchatmen. Lichteffekte und leise Hintergrundmusik bietet die Soft Sauna bei 50 Grad und 30 Prozent Luftfeuchtigkeit. Druckdusche, Schwallbrause, Tauchbecken, Kneippschläuche und Fußwechselbäder runden das Sauna-Angebot ab. Auch im Hallenbad wurden Modernisierungsmaßnahmen vorgenommen. Kinder können sich über Legosteine in XXL-Format freuen, auf ihre Eltern warten neue Sitzmöbel im Eingangsbereich.  

In drei Jahren vom Eingang bis zum Tauchbecken saniert 
Insgesamt haben die Stadtwerke Böblingen in den vergangenen drei Jahren mehrere Maßnahmen zur Modernisierung des Hallenbades und der Sauna durchgeführt. Unter anderem wurden der Eingangs- und Wartebereich und alle Umkleidekabinen, Schränke und Duschen von Grund auf erneuert, ebenso in Teilbereichen die Decke. Im Eingangsbereich sind neue WC-Anlagen entstanden, der Bereich der Fußbecken wurde ebenso modernisiert wie die Decke inklusive Beleuchtung und die Lüftungsanlage. Darüber hinaus wurden zwei Sammelumkleiden zusammengelegt und mit Föhnen, Schränken (Coin-/Wertmünzen-System) und einigen Einzelkabinen ausgestattet. Die alte Sammelumkleide wurde zum neuen Massageraum, der Salzraum zur Infrarotsauna.

Mediterraner Flair im Saunahof 
Vom Ergebnis der umfangreichen Sanierungsmaßnahmen zeigt sich auch Böblingens Oberbürgermeister Dr. Stefan Belz überzeugt. „Es macht mich stolz, dass wir als Stadt ein derart modernes Hallenbad mit Sauna anbieten. Hier fühlen sich Schwimmerinnen und Schwimmer wohl. Wir bieten allen eine attraktive Möglichkeit der Freizeitgestaltung direkt vor der eigenen Haustür und steigern damit die Lebensqualität in unserer Stadt“, sagt Dr. Stefan Belz. 

Seite drucken

Immer bestens informiert – jetzt Newsletter abonnieren

Aktuelle Nachrichten rund um die Stadtwerke Böblingen erhalten Sie auf Wunsch schnell und direkt per E-Mail. 
Tragen Sie einfach Ihre Kontaktdaten in die Felder auf dieser Seite ein.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen