Menü

Drei Fragen an Janet Daschner, Kundenservice


Wie funktioniert ein Wechsel des Stromanbieters?
Das geht ganz einfach, Sie müssen fast gar nichts machen. Wir errechnen die persönliche Ersparnis für Sie und gehen mit Ihnen gemeinsam unser Angebot durch. Wenn Sie sich dann für uns entscheiden, ist mit einer Unterschrift schon alles erledigt. Den Rest übernehmen wir für Sie: die Kündigung Ihres bisherigen Vertrages und die übergangsfreie Belieferung mit Energie. Ein Tipp: Nehmen Sie bitte Ihre alte Jahresrechnung zum Beratungsgespräch mit. Alle Daten, die Sie für den Wechsel zu den Stadtwerken Böblingen benötigen, finden Sie auf der letzten Jahresrechnung Ihres alten Anbieters. So gelingt der Wechsel noch einfacher. 

Brauche ich für einen Wechsel neue Zähler und neue Leitungen?
Nein, für den Lieferantenwechsel werden weder neue Zähler und noch neue Leitungen benötigt. Kommen Sie einfach vorbei und nutzen Sie die Gelegenheit, sich bei uns beraten zu lassen. Dann können wir uns gemeinsam ganz entspannt dem Thema widmen.

Was ist von Vergleichsportalen im Internet zu halten?
Vor einiger Zeit hat die Stiftung Warentest zehn Vergleichsportale für Stromtarife untersucht und kein einziges für gut befunden. Denn: Nur auf den ersten Blick sind viele der ausgewiesenen Preise und Tarife attraktiv. Die voreingestellten Filter sind oft so gewählt, dass intransparente Angebote auf den vordersten Rängen der Ergebnisliste landen. Dahinter verbergen sich möglicherweise unfaire Vertragsmodelle wie etwa Vorkasse, Pakettarife und drastische Preiserhöhungen ab dem zweiten Vertragsjahr. Wenn Sie zu uns ins Kundenzentrum kommen, finden Sie dagegen einen fairen Partner auf Augenhöhe und bekommen eine individuelle Beratung.




Seite drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen