Menü

Pressearchiv

Hier finden Sie unsere älteren Pressemeldungen.

24.10.2017 | Blockheizkraftwerk in Dagersheim wird umfassend modernisiert

Es lief bereits fast 60.000 Betriebsstunden und produziert seit dem Jahr 2009 zuverlässig Wärme und Strom für rund 200 Haushalte und Gewerbebetriebe an jedem einzelnen Tag: Das Blockheizkraftwerk (BHKW) in Dagersheim ist für den Betreiber Stadtwerke Böblingen ein lokaler Grundpfeiler moderner Energieversorgung. In den kommenden Wochen wird das BHKW umfassend modernisiert und wieder auf den neuesten Stand der Technik gebracht.  

Dafür statten die Stadtwerke das BHKW mit weiterentwickelten Komponenten aus: Verbesserte Nockenwellen, Kolben, Pleuel, Laufbuchsen und ein modernisierter Turbolader werden eingebaut – so wie sie in aktuellen BHKW-Baureihen zum Einsatz kommen. Weil die umfangreichen Arbeiten nicht am Standort in Dagersheim vorgenommen werden können, wird das Blockheizkraftwerk ab Montag (23. Oktober) teilweise demontiert und für den Transport vorbereitet. Ein großer Schwerkran hebt das zwölf Tonnen schwere und fünf Meter lange Modul dann am Donnerstag (26.10.) auf einen Tieflader. Für rund fünf Wochen wird das Kernstück des BHKW zurück ins Werk des Herstellers GE Jenbacher nach Österreich gebracht, bevor es – dann erheblich modernisiert – zurück nach Böblingen transportiert wird. Vor Ort in Dagersheim werden dann noch eine verbesserte Steuerung und ein leistungsfähigerer Katalysator installiert.  

Gerd Hertle, Geschäftsführer der Stadtwerke Böblingen: „Bei einem BHKW werden mehr als 90 Prozent der eingesetzten Energie genutzt. Mit der Modernisierung stellen wir eine regionale, saubere und effiziente Strom- und Wärmeversorgung sicher.“ 

„Wir investieren rund 300.000 Euro in die Modernisierung“, sagt Alexander Loris, Referent Energiemarkt, von den Stadtwerken Böblingen. Loris: „Das BHKW erzeugt dann bei gleichem Gasverbrauch, gleicher Lautstärke und nochmals emissionsärmer rund vier Prozent mehr Strom und Wärme.“ Während der Umbauphase erfolgt die Wärmeversorgung über die bestehenden Reservekessel des Heizwerks Grund.

07.09.2017 | Erstes Böblinger Hundeschwimmen zum Freibad-Saisonschluss

Wem es nicht zu kalt ist bei 15 Grad Lufttemperatur, kann an diesem Wochenende noch einmal im Freibad ungestört seine Bahnen ziehen. Die Saison endet am Sonntag, 10. September. Mit knapp 103.000 Besuchern kamen 2017 trotz des gefühlt etwas schlechteren Sommerwetters mehr Gäste als im Vorjahr, als 100.156 Besucher das Drehkreuz passierten. Nach Saisonende laden die Stadtwerke zusammen mit dem Tierheim Böblingen noch zu einer ganz besonderen Veranstaltung ein – erstmals gibt es im Freibad ein kostenloses Hundeschwimmen.

Am Samstag, 16. September, ist das Freibad noch einmal von 11 bis 15 Uhr geöffnet – allerdings zum Baden nur für Vierbeiner. Bislang nutzte bereits die Rettungshundestaffel das Böblinger Freibad nach Saisonabschluss. Dieses Jahr haben alle Hunde diese Möglichkeit. Steffen Heritsch von den SWBB: „Es gibt schon viele Freibäder in Deutschland, die zum Saisonende ein Hundeschwimmen erfolgreich anbieten. Auch wir sind jetzt gespannt, wie viele Hundebesitzer an diesem Tag mit ihren Tieren vorbeikommen.“  

Eine Woche nach Saisonende ist das Wasser auch nicht mehr gechlort. „Das Hundeschwimmen ist eine tolle Alternative zum Baden in Seen oder Flüssen, die nicht immer wirklich sauber sind. Außerdem lieben es die Tiere, mit Artgenossen zu spielen. Auch für Hundebesitzer ist es natürlich toll, auf jede Menge Gleichgesinnte zu treffen“, sagt Annette Lehmann vom Tierheim Böblingen.

Die Hygiene im Freibad wird durch das Hundeschwimmen nicht beeinträchtigt: „Das Wasser lassen wir nach dem Hundeschwimmen ab. In der Winterpause gibt es ohnehin nochmals eine Großreinigung der Becken und aller Filter nach DIN-Norm, bevor zum Saisonstart 2018 wieder frisches Wasser eingelassen wird“, sagt Steffen Heritsch.

Wer am 16. September mit seinem Hund am ersten Böblinger Hundeschwimmen teilnehmen möchte, muss über eine Hundemarke, einen Impfpass und eine Hundehaftpflichtversicherung verfügen. Das Tierheim Böblingen verkauft Kaffee und Kuchen. Die Einnahmen kommen vollständig dem Tierheim zu Gute.

Seite drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen